• 1_v2

    11

Schweizer Erbsen

Voll im Schuss, voll dabei!

In unserem Web-TV finden Sie Tipps um fit und beweglich zu bleiben.

Schauen Sie sich die Videoclips an.

Taschenstatistik der Kranken- und Unfallversicherung 2012

Wie gross ist der Anteil der Gesundheitsausgaben, der in der Schweiz durch die obligatorische Krankenversicherung bezahlt wird? Wie hoch sind die Verwaltungskosten der Krankenversicherer? Wie viele Personen in der Schweiz erhalten Prämienverbilligung? Wie stark wachsen die Medikamentenausgaben? Wie hoch sind die Prämieneinahmen der Unfallversicherung? Wie lange ist die mittlere Aufenthaltsdauer in den Spitälern? Wer auf diese und viele weiter Fragen Antworten sucht, findet diese in der «Taschenstatistik der Kranken- und Unfallversicherung».

Weiterlesen →

Initiative „für eine öffentliche Krankenkasse“

Im Jahr 2007 wurde die eidgenössische Abstimmung für eine Einheitskasse wuchtig abgelehnt. Nun wurde im Frühjahr 2013 die Initiative „für eine öffentliche Krankenkasse“ eingereicht. Gemäss dem Gesundheitsmonitor 2013 würde die Initiative heute angenommen. Die Abstimmung wird voraussichtlich 2014 Volk und Ständen vorgelegt.

Weiterlesen →

Jeder 8. Einwohner ist einmal pro Jahr in einem Spital oder in einer Klinik

Mit jedem Klick durch unsere "Lupe" sehen Sie vieles klarer:

– Jeder 8. Einwohner ist einmal pro Jahr in einem Spital oder in einer Klinik

– Die Spitäler und Kliniken behandeln pro Jahr 985'000 stationäre Patientinnen und Patienten

– Die Spitäler und Klinikenr erbringen einen Viertel aller ambulanten Behandlungen

Mit grosser Wahrscheinlichkeit werden wir also im Verlaufe unseres Lebens – direkt oder indirekt – mit einem Spital oder einer Klinik zu tun haben.
 

 

 

Alte Mäuse bleiben beweglicher

Ein Molekül aus Granatäpfeln wird durch Darmbakterien so umgewandelt, dass es das Leben von Fadenwürmern verlängert und die Muskeln alter Mäuse stärkt. EPFL-Forschende berichten von dieser Entdeckung im Fachjournal «Nature Medicine».

Weiterlesen →